Allgemeine Geschäftsbedingungen


 1. ALLGEMEINES

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (im Folgenden AGB genannt)  gelten für alle Angebote, Verträge, Bestellungen, Dienstleistungen von Seda Uçak Fotografie.

Mit der Terminreservation, der Inanspruchnahme einer Dienstleistung oder Bestellung gelten die AGB als gelesen und akzeptiert.

 

1.1. PRODUKTIONSAUFTRAG

Seda Uçak Fotografie wird den erteilten Auftrag sorgfältig ausführen. Von Seda Uçak Fotografie erstellte Offerten haben eine Gültigkeitsdauer von 30 Tagen. Seda Uçak Fotografie lagert wo es nötig ist, Arbeiten an Dritte aus (Labore, Druckereien, Datenübermittlung, etc.). Sofern der Auftraggeber keine schriftlichen Anweisungen trifft, ist Seda Uçak Fotografie hinsichtlich der Art der Durchführung des Auftrages frei.

 

1.2. AUSWAHL UND AUSLIEFERUNG DER FOTOS

Seda Uçak Fotografie wählt bei einem Fotoshooting im ersten Schritt alle die Bilder aus, die dem Auftraggeber zur Abnahme vorgelegt werden. Das sind meistens 80% der Shootingbilder. Danach kann der Auftraggeber selber entscheiden, welche Bilder er für die Weiterverarbeitung auswählt. Diese werden dem Kunden innerhalb von 7 Arbeitstagen nach Zahlungseingang für die Auswahl im Kundenportal zur Verfügung gestellt. Nach erfolgter Auswahl durch den Kunden werden die Fotos innerhalb von 14 Arbeitstagen durch Seda Uçak Fotografie optimiert und als Download zur Verfügung gestellt. Rohdateien werden dem Kunden nicht abgegeben. 

 

2. PREISE UND ZAHLUNGSBEDINGUNGEN

Sämtliche Angebote auf der Website von Seda Uçak Fotografie sind unverbindlich. Seda Uçak Fotografie behält sich das Recht vor, Preisänderungen mit sofortiger Wirkung vorzunehmen.

Die Preise der Dienstleistungen verstehen sich in Schweizer Franken. Seda Uçak Fotografie ist nicht mehrwertsteuerpflichtig.

Die Bezahlung erfolgt im Anschluss an das Fotoshooting. Die Vorschaugalerie wird online aufgeschalten, wenn der Betrag vollkommen beglichen wurde. Die Fotos werden erst ausgeliefert, wenn die vollständige Bezahlung des Auftrags abgeschlossen ist. Bei grösseren Aufträgen und mit einem Betrag über CHF 500, kann eine Vorauszahlung verlangt werden.

Zur Ausführung des Auftrags erforderliche Kosten und Auslagen (z.B. anfallende Reisekosten, zusätzliche Requisiten, weitere vor Ort anfallende auftragsbedingte Kosten), welche nicht im Honorar enthalten sind gehen zu Lasten des Auftraggebers und sind innert 30 Tagen zu begleichen.

Das Honorar ist auch dann in vollständiger Höhe zu zahlen, wenn das in Auftrag gegebene und gelieferte Bildmaterial nicht verwendet wird.

Der Auftraggeber gerät in Verzug, wenn er fällige Rechnungen nicht spätestens 30 Tage nach dem Zugang der Rechnung per E-Mail begleicht.

Nach einer Mahnung (nach dem 30. Tag) kommt der Auftraggeber in Verzug.

Der Auftraggeber übernimmt anfallende Mahnspesen in Höhe von 10 CHF (für die 1. Mahnung)

und 20 CHF für die 2. (letzte) Mahnung. Es wird zusätzlich einen Verzugszins berechnet.

Mahnspesen und Kosten durch Beauftragung eines Inkassobüros gehen zu Lasten des Auftraggebers. 

 

3. GUTSCHEINE

Ausgestellte Gutscheine haben eine Gültigkeitsdauer von 1 Jahr ab Austellungsdatum. Danach verfällt ihre Gültigkeit. Es besteht die Möglichkeit, ein Shooting zu den aktuellen auf der Website von Seda Uçak aufgeführten Preisen zu buchen.

 

4. ANMELDUNG, TERMIN VERSCHIEBUNG UND ANNULATION

Durch die schriftliche Auftragsbestätigung gilt ein Auftrag als gebucht. Kann ein Termin nicht wahrgenommen werden, wird eine Abmeldung oder Terminverschiebung spätestens bis 24h vor dem Termin akzeptiert. Danach wird der volle Shootingpreis gefordert. Die Abmeldung oder Terminverschiebung haben telefonisch oder per E-Mail zu erfolgen.


5. HÖHERE GEWALT

Ist es der Fotografin aufgrund höherer Gewalt (z.B. Unfall, Krankheit, Todesfall in der Familie und andere schwerwiegende Gründe) nicht möglich, die Fotos in der vereinbarten Zeit auszuliefern, kann sie nicht rechtlich belangt werden und es besteht kein Anspruch auf Rückerstattung der Kosten. 

Es ist auf Wunsch des Kunden ein Ersatztermin zu vereinbaren.

Der Auftraggeber verzichtet auf weitere Schadensersatzforderungen bzw. die Abwälzung etwaiger Mehrkosten an Seda Uçak Fotografie.

 

6. TFP SHOOTINGS

Bei TFP Shootings (Time for Pictures) werden dem Fotomodel als Entlöhnung die Fotos zu Verfügung gestellt. Es besteht kein Anspruch auf Durchführung des Fotoshootings.

Seda Uçak Fotografie kann ein TFP Shooting aus zeitlichen oder auftragsbedingten Gründen absagen und dafür nicht rechtlich belangt werden.

 

7. KÜNSTLERISCHER GESTALTUNGSSPIELRAUM

Der Auftraggeber wird darauf hingewiesen, dass Fotos und Nachbearbeitungen stets dem künstlerischen Gestaltungsspielraum von Seda Uçak Fotografie unterliegen. Reklamationen hinsichtlich des von der Fotografin ausgeübten künstlerischen Gestaltungsspielraums sind daher ausgeschlossen. Nachträgliche Änderungswünsche bedürfen einer gesonderten Vereinbarung und sind gesondert zu vergüten.

 

8. BEANSTANDUNGEN UND SICHERUNG BILDMATERIAL

Der Auftraggeber ist verpflichtet, die von Seda Uçak Fotografie gelieferten Produkte unmittelbar nach Erhalt auf Vollständigkeit und Richtigkeit zu prüfen. Etwaige Schäden oder Beanstandungen, die Qualität oder Zustand des Bildmaterials betreffen, sind innerhalb von 7 Tagen nach Empfang schriftlich mitzuteilen. Andernfalls gilt das Bildmaterial als genehmigt.

Nach dem Erhalt der digitalen Bilder ist der Auftraggeber allein verantwortlich für die ordnungsgemässe Aufbewahrung und Sicherung der Dateien. Seda Uçak Fotografie sichert die abgegebenen Fotos für 1 Jahr nach dem Fototermin. In dieser Zeit können Datenträger und einzelne Fotos nachbestellt werden.

 

9. BILDRECHTE

Die Urheberrechte bleiben im Besitz von Seda Uçak Fotografie.

Der Auftraggeber kauft mit dem Erwerb der Bilder nicht das Urheberrecht. Das Nutzungsrecht erhält er, soweit nichts anderes schriftlich vereinbart wurde, nur für den Privatgebrauch (Facebook, Instagram, Bewerbungen, Sedcards, Familie, Freunde). Die Veröffentlichung der Fotos auf privaten Social Media Kanälen hat mit der Erwähnung der Fotografin zu erfolgen. Bei gewerblichen Auftraggebern dürfen die Bilder für den einmaligen vereinbarten Verwendungszweck veröffentlicht werden.

Der Auftraggeber trägt die Verantwortung für die korrekte Betextung des Bildmaterials bei Publikationen.

Der Name der Fotografin ist grundsätzlich bei jeder Wiedergabe wie folgt zu nennen:

„Seda Uçak Fotografie“, „Seda Ucak Fotografie“ oder „www.ucakseda.jimdo.ch“.

Bei unterlassenem, unvollständigem, falsch platzierten oder nicht zuordnungsfähigem Urhebervermerk, ist als Schadenersatz ein Aufschlag in Höhe von 100% des Nutzungshonorars zu zahlen.

Veränderungen des Bildmaterials durch analoges oder digitale Fotomontage zur Herstellung eines neuen urheberrechtlich geschützten Werkes sind nur nach vorheriger schriftlicher Zustimmung von Seda Uçak Fotografie genehmigt. Das Bildmaterial darf nicht nachgestellt fotografiert werden.
Bei jeglicher unberechtigten Nutzung, Verwendung, Veränderung, Wiedergabe oder Weitergabe des Bildmaterials, ist für jeden Einzelfall eine Vertragsstrafe in Höhe des dreifachen Nutzungshonorars zu zahlen, vorbehaltlich weitergehender Schadensersatzansprüche.

 

10. DATENSCHUTZ UND DATENSICHERHEIT

Seda Uçak Fotografie verpflichtet sich, Fotografien nur mit Einwilligung der abgebildeten Person zu veröffentlichen. Adressdaten des Auftraggebers werden ausschliesslich für die Abwicklung des Fotoauftrages verwendet. Keinesfalls werden personenbezogene Daten an Dritte weitergegeben.

 

11. REFERENZEN

Bei entsprechender schriftlicher Vereinbarung erhält Seda Uçak Fotografie das Recht, einzelne Bilder kostenlos für Werbezwecke zu verwenden (z.B. Website, Visitenkarten, Preislisten, Flyer, Wettbewerbe, Inserate, Internetseiten, Social Medial Kanäle, Sedcards). Seda Uçak Fotografie hat das Recht, in Veröffentlichungen, Ausstellungen, Werbung, Gesprächen und Präsentationen mit potentiellen Auftraggebern, auf die Zusammenarbeit mit dem Auftraggeber und auf die für ihn geschaffene fotografischen Arbeiten hinzuweisen.

 

12. ABSCHLIESSENDES

Die mit Seda Uçak Fotografie abgeschlossenen Verträge unterliegen dem Schweizerischen Recht. Alle Änderungen und Ergänzungen die diese AGB betreffen, bedürfen der schriftlichen Form. Seda Uçak Fotografie behält sich das Recht vor, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit abzuändern oder zu ergänzen.

Gerichtsstand ist der Geschäftssitz von Seda Uçak Fotografie.

Diese AGB sind gültig ab 1. Januar 2019.